Tintagel

Tintagel Old Post Office
Tintagel Old Post Office
König Artus 'Großen Hallen in Tintagel
König Artus 'Großen Hallen
Granny Wobbly die Fudge Pantry in Tintagel
Granny Wobbly die Fudge Pantry

Die heutige Dorf Tintagel als Trevena ("Platz der Frauen"), bis die Post Office gegründet 'Tintagel' als Namen in der Mitte des 19. Jahrhunderts (bis dahin Tintagel war immer der Name der Landzunge und der bekannten Gemeinde). In normannischer Zeit wurde eine kleine Burg Bossiney gebaut; Bossiney und Trevena wurden als eine Gemeinde im Jahre 1253 von Richard, 1. Earl of Cornwall, die Tintagel Castle errichtet etabliert.

Es gibt eine Touristeninformation im Tintagel Rat Parkplatz, der liebevoll als "Zitronenpresse" (Sie wissen, warum, wenn Sie es sehen) bekannt.

Es gibt eine Reihe von Restaurants und Cafés in Tintagel und viele Pubs:

  • Tintagel Arms, in der Nähe von König Arthur Hall (gegenüberliegende Seite der Straße, etwa 100 Meter auf der linken Seite, wenn Sie am Kreisverkehr nach König Artus 'Hall).
  • The King Arthurs Arms, gegenüber dem Old Post Office
  • Die Cornishman Inn , durch das Drehen der Vicarage
  • Die Woottons von der Spur zu Tintagel Castle
  • The Malthouse, gegenüber dem Wootons
  • Camelot Castle Hotel hat auch eine öffentliche bar. Carry vorbei an der Abzweigung zur Burg und folgen der Straße bis zum Ende.

Tintagel Old Post Office ist eine 600-jährige Cornish Longhouse in Bauerngärten gesetzt, behält seine mittelalterlichen Schiefer gepflasterte Halle und Kamin. Es wurde im 14. Jahrhundert gebaut, als Tintagel Castle gehörte der Black Prince. Im 19. Jahrhundert wurde das Haus als Ortsteil Post Office verwendet werden, wenn die Einführung des Pennypost bedeutete die Wanderung auf dem Postamt in Camelford wurde zu viel von einer Belastung. Seit über 100 Jahren hat es von der National Trust gehört.

König Artus 'Great Hall wurde in den 1930er Jahren von einem Pudding Millionär, dessen Firma wird gedacht, um erfunden "Hunderte und Tausende" aufgebaut haben. Die Hallen des Rittertums sind aus 53 verschiedenen Arten von Stein gebaut und sind groß genug, um 1000 Menschen zu halten. 72 Glasfenster von Veronica Whall (ein Schüler von William Morris) erzählen die Geschichte von König Arthur und zeigen die Wappen und Waffen der Ritter. Über 200 Millionen Menschen haben die Hallen besucht, da sie im Juni 1933 eröffnet.

Mehr oder weniger gegenüber König Arthurs großen Hallen ist Granny Wobbly die Fudge Pantry , wo Tim macht fantastische hausgemachte fudge auf einer Platte im Laden und bietet kostenlose Weinproben.

Anfahrt mit dem Auto

Biegen Sie links auf die B3263 und folgen ihm. Es kommt zu einem Kreisverkehr in Tintagel. Kurz vor diesem gibt es einen Parkplatz in einem Bereich, der einen günstigen Platz zu parken ist. Wenn es nass ist und Sie keine Lust Parkplätze in einem Feld, gibt es auch eine billige Parkplatz gegenüber dem (weniger billig) Rat ein, wenn Sie rechts am Kreisverkehr.

Anfahrt zu Fuß

Head up der Fahrspur neben dem Briefkasten gegenüberliegenden Park Farm, nehmen Sie die zweite Straße links (Trenale Lane) an der Kreuzung. Dies kommt in Tintagel an der Katholischen Kirche in der Nähe Bossinney. Biegen Sie links ab in den Hauptteil von Tintagel Kopf. Für einige alternative Routen, vom Park Farm zu Fuß St Materiana Kirche und gehen in Tintagel über die Vicarage.

Tintagel geht

Dorf Wanderwege

  • Sie können eine "Tintagel Dorf Trail" Merkblatt der Tourist-Information (70p) für eine 2-stündige historischen Spaziergang Tintagel bekommen.
  • Alternativ gibt es einen Audio-Guide für einen historischen Spaziergang Tintagel auf der BBC-Website .

Andere Tintagel Spaziergänge

Weitere Informationen über Tintagel